Kärntner Milch

In der drohnengestützten Vermessung werden mittels spezieller Sensoren Bilddaten von Flächen mit überdurchschnittlich hoher Detaillierungsgenauigkeit erhoben. Dies ermöglicht in unserem Fall exakte Erfassung von Bauobjekten selbst, inklusive Mängeln oder Bauschäden. Zusätzlich können in unserem Fall bei der Aufnahme von Bestandsgebäuden beispielsweise Aufmessungen abgebildet werden und so Zeit und Kosten eingespart werden.  
 
Eine Vielzahl senkrecht aufgenommener Bilder werden mittels digitaler photogrammetrischer Auswertung zu einem zusammenhängenden entzerrten Luftbild zusammengesetzt. Die Genauigkeit liegt dabei im Zentimeterbereich und deutlich darunter. 

Auch komplexe 3D Modelle können aus diesem Datenmaterial erstellt werden. Die erreichte Bodenauflösung im Submillimeterbereich ist deutlich besser als jene herkömmlicher bemannter Befliegungen oder von Satellitenaufnahmen. 
 
Die Anwendungsbereiche für Photogrammetrie und den Drohnenflug wirken nicht nur beinah endlos, sie sind es auch! 

Die RPM Gebäudemonitoring GmbH ist in diesem Bereich ihr sicherer Partner bei der Entscheidung für die richtige Vermessungsweise!