Holzfeuchte-Monitoring

Das System

Dauerhaftigkeit ist vielleicht das wichtigste Schlagwort von Holzkonstruktionen. Bereits in der Bauphase integrierte Messsensorik an den Problemzonen von Gebäuden, ermöglichen Ihnen ein lückenloses Feuchtemanagement und somit kontrollieren Sie die Feuchtigkeit und nicht umgekehrt.

Die Funktion

Die Ermittlung des Feuchtigkeitsgehaltes im Holz, basiert auf der Messung des elektrischen Widerstandes. Hierfür werden am Überwachungsbereich, 2 Elektronikspitzen im Holz montiert. Über eine mobile Auswerteelektronik wird der Feuchtigkeitswert ermittelt und über ein Webportal grafisch im Zeitverlauf dargestellt. Daher ist das System auch ideal für den Einsatz von zeitlich begrenzen Überwachungen, z.B. bei Reparaturen oder Bauteiltrocknungen.

Die Anwendungsgebiete

Die Anwendungsmöglichkeiten im Holzbau sind unermässlich. Egal ob Bodenaufbau, Fassaden, Decken oder Dächer. Unkontrollierte Feuchtigkeitseintritte in den Werkstoff Holz, mindert die Lebenserwartung sowie die Nutzungsdauer von Gebäuden enorm. Um für Ihre Anforderung das passende Konzept zu liefern, wenden Sie bitte an unsere Experten, diese stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Info anfordern

128 Überwachte Bereiche
12 Realisierte Projekte
183960 Erfasste Daten